Zum Inhalt Zum Menü

Ljubljana schafft Überraschung gegen Bozen

via Sky Sport Austria

Der HDD Olimpija Ljubljana besiegte den HCB Südtirol Alperia am Sonntag mit 1:0 und kehrte damit nach 16. Niederlagen wieder auf die Siegerstraße zurück! Goalie Tilen Spreitzer mit 45 Saves und Torschütze Nik Pem waren die Matchwinner für ihr Team!

Der HCB Südtirol Alperia machte in Ljubljana das Spiel, doch die Slowenen verteidigten geschickt und konnten sich zudem auf Goalie Tilen Spreitzer verlassen, der alle 45 Tor-Schüsse der Foxes entschärfte. Die Drachen setzten ihrerseits Nadelstiche. In Minute 26 kam man der Führung sehr nahe, Ziga Pesut traf jedoch nur die Stange. In Minute 34 wurden die Slowenen schließlich für ihren Kampf belohnt, Nik Pem schloss eine schöne Kombination zum 1:0 ab. Die Italiener antworteten mit wütenden Angriffen, aber Tilen Spreitzer und Company verteidigten ihre Führung bis zum Ende! Selbst als Head Coach Tom Pokel im Finish seinen Goalie für einen zusätzlichen Feldspieler vom Eis nahm, konnte Bozen den Ausgleich nicht mehr erzwingen.

Erste Bank Eishockey Liga, Runde 41:
So, 08.01.2017: HDD Olimpija Ljubljana – HCB Südtirol Alperia 1:0 (0:0,1:0,0:0)
Referees: BABIC, TRILAR; Zuseher: 273
Tor OLL: Pem (34.)

Beitragsbild: Gepa

 

sky-ticket-beitrag-allgemein-2
Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.