Zum Inhalt Zum Menü
MARIBOR,SLOVENIA,08.JAN.17 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, slalom, ladies, award ceremony. Image shows the rejoicing of Wendy Holdener (SUI), Mikaela Shiffrin (USA) and Frida Hansdotter (SWE). Photo: GEPA pictures/ Christian Walgram

Siebenter Saisonsieg von Shiffrin im Maribor-Slalom

via Sky Sport Austria

 Maribor (APA) – Mikaela Shiffrin ist wieder auf Kurs. Die Ski-Rennläuferin aus den USA, die am vergangenen Dienstag in Zagreb erstmals seit vier Jahren ausgefallen war, feierte am Sonntag im Slalom von Maribor ihren siebenten Saisonsieg. Shiffrin gewann mit 0,19 Sekunden Vorsprung auf die Schweizerin Wendy Holdener, Dritte wurde die Schwedin Frida Hansdotter (+0,31 Sek.). Bernadette Schild kam auf Platz acht.

Shiffrin baute damit ihre Führung im Gesamtweltcup weiter aus, auch im Slalom-Weltcup vergrößerte sie den Abstand. Michaela Kirchgasser wurde als zweitbeste ÖSV-Dame Zwölfte, Katharina Truppe belegte den 19. Platz. Als 25. sammelte die Vorarlbergerin Katharina Liensberger zum zweiten Mal Weltcup-Punkte. Katharina Huber fiel im zweiten Durchgang aus. Die Slalom-Damen bestreiten bereits am Dienstag in Flachau das nächste Rennen.

Beitragsbild: GEPA Pictures
Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.