2:2 in letzter Minute – LASK lässt Federn beim FAC

via Sky Sport Austria

(APA) Die Siegesserie des LASK endete nach sechs Spielen. Der FAC schrieb nach zuletzt vier Niederlagen in Folge erstmals wieder an. Grund dafür war Furkan Aydogdu, der zweimal eine Linzer Führung egalisierte. Der Offensivspieler traf erst nach sehenswerter Vorarbeit von Mirnel Sadovic (10.) und im Finish mit einem Volley nach Ballannahme mit der Brust (92.).

 

Doppeltorschütze Aydogdu zeigt sich nach dem Schlusspfiff glücklich

 

Der LASK war durch Philipp Huspek planmäßig in Führung gegangen. Die Rapid-Leihgabe traf nach einem Querpass von Christopher Drazan, den ihm Dimitry Imbongo serviert hatte (8.). Den zweiten Treffer für den Favoriten erzielte Felix Luckeneder nach Eckball von Dogan Erdogan (79.). Stürmer Rene Gartler, der zuletzt für das Goldtor gegen Liefering (1:0) gesorgt hatte, wurde von LASK-Trainer Oliver Glasner erneut erst in der zweiten Hälfte eingewechselt.

 

LASK-Keeper Pervan ärgert sich über das späte Gegentor

 

starter-sport-beitrag

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle