Tatar: “Warum kann die Bundesliga das nicht vorher entscheiden?”

via Sky Sport Austria

Bis Montag heißt es für den SC Wiener Neustadt noch warten. Warten ob man direkt in die neu reformierte Bundesliga aufsteigen kann, oder ob man sich mit St. Pölten in der Relegation messen muss. Dieser Umstand sorgt nicht nur bei den Offiziellen des Neustädter für Stirnrunzeln, auch Alfred Tatar hat so seine Probleme damit.

Durch das 1:1 -Unentschieden gegen den FC Liefering am Freitag Abend sicherte sich die Truppe von Roman Mählich den dritten Rang in der Tabelle der Sky Go Ersten Liga. Ob dieser nun für den direkten Aufstieg reicht, oder ob man gegen St. Pölten in die Relegation muss, entscheidet sich am Montag. Nämlich dann, wenn das ständig neutrale Schiedsgericht entscheidet, ob der TSV Hartberg die Lizenz für die höchste österreichische Spielklasse erhält.

Neben Roman Mählich und Andreas Schicker hat auch Sky-Experte Alfred Tatar ein Problem mit der Terminsetzung der österreichischen Bundesliga. Zu fahl ist der Beigeschmack für die Niederösterreicher, die das Wochenende in der Schwebe verbringen.

“Warum kann die Bundesliga das nicht vorher entscheiden?”

Im Sky-Studio begab sich der Sky-Experte auf die Suche nach Antworten: “Ich frage mich, warum kann die Bundesliga das nicht vorher entscheiden? Warum kann man das nicht eine Woche vorher machen? Kann man mir da eine Antwort geben?”

Die einzigen, die Alfred Tatar darauf eine Antwort geben könnten, sitzen bei der österreichischen Bundesliga und genau dorthin richtet Tatar einen Appell:

Video enthält Produktplatzierungen

Mählich: “Schade, dass die Bundesliga das so löst”

ticket-beitrag-tipico-buli-27-05-2018