TORONTO,CANADA,27.MAY.16 - BASKETBALL - NBA, National Basketball Association, Eastern Conference playoffs, Toronto Raptors vs Cleveland Cavaliers. Image shows the rejoicing of LeBron James (Cavaliers). Photo: GEPA pictures/ USA Today/ Dan Hamilton - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY - FOR EDITORIAL USE ONLY

30.000 Punkte! James schnappt sich Bryant-Rekord

via Sky Sport Austria

Superstar LeBron James hat als siebter und bislang jüngster Spieler in der Geschichte der NBA die Marke von 30.000 Punkten durchbrochen. Der 33-Jährige löste damit Kobe Bryant ab, der diesen Meilenstein im Trikot der Los Angeles Lakers im Alter von 34 Jahren erreicht hatte.

https://twitter.com/cavs/status/955978966002671616

“Es ist einfach ein besonderer Moment. Ich habe angefangen, über alles nachzudenken”, sagte James: “Über meine Reise von dem Moment an, als ich zum ersten Mal einen Basketball in den Händen hielt als ich fünf Jahre alt war, bis hin zu meinen ersten Erfahrungen im organisierten Basketball mit neun – und bis zu diesem Punkt jetzt.”

Video enthält Produktplatzierungen

Vor James, der in seiner Karriere nun insgesamt 30.021 Punkte erzielte hat, liegen in der ewigen Bestenliste der gebürtige Würzburger Dirk Nowitzki (30.837), Wilt Chamberlain (31.419), Michael Jordan (32.292), Kobe Bryant (33.643), Karl Malone (36.928) und Kareem Abdul-Jabbar (38.387). Nowitzki, der im März 2017 die Schallmauer geknackt hatte, beglückwünschte James umgehend auf Twitter.

James konnte trotz 28 Punkten und neun Rebounds das 102:114 bei den San Antonio Spurs und damit die sechste Niederlage seiner Cleveland Cavaliers in den letzten sieben Spielen nicht verhindern. Bester Werfer der Partie war LaMarcus Aldridge, der 30 Zähler für die ersatzgeschwächten Gastgeber aus Texas erzielte.

Artikelbild: GEPA