FIFA 16 mit Frauenfußball

via Sky Sport Austria

Es ist der 23. Teil in der FIFA-Serie: Das Videospiel FIFA 16 soll am 23. September in den Verkauf gehen. Während sonst noch kaum etwas über die Neuerungen des Spiels bekannt wurde, machte eine Neuerung schon gehörig Schlagzeilen- denn mit FIFA 16 soll es möglich sein auch Frauenmannschaften zu spielen.

Von Seiten EA Sports heißt es, das Integrieren von Frauen-Mannschaften habe deswegen so lange gedauert, weil es schwieriger ist, weibliche Körper zu animieren und realistisch abzubilden. Deswegen gibt es zunächst auch nur 12 Frauen-Mannschaften zur Auswahl, allesamt Nationalteams.

Alle Modis sind mit den neuen Teams allerdings noch nicht zu bestreiten. Ultimate Team bleibt zunächst eine Männerdomäne. Auch Spiele gegen Männer-Mannschaften wird es nicht geben- in der Realität würde es solche Begegnungen schließlich auch nicht geben, heißt es von EA. Viele der neuen Protagonistinnen stört das reichlich wenig.

Video: EA Sports