Vallci: „Ein kleiner Fehler privat kann reichen und man schadet der ganzen Mannschaft“

via Sky Sport Austria

Der beeindruckende 7:1-Kantersieg gegen wehrlose Hartberger beschäftigte Albert Vallci nach dem Spiel nicht so sehr wie die positiv getesteten Spieler seines Vereines.

Ob es wirklich von der Champions-League kommt, weiß der Verteidiger nicht. Allerdings findet er es schon komisch, dass es nur diese drei Spieler sind. „Irgendein kleiner Fehler privat kann reichen und dann schadet man halt der ganzen Mannschaft. Das ist jetzt nicht wirklich ein Vorwurf, aber in der jetzigen Zeit ist das gefährlich.

skyx-traumpass

Kantersieg gegen Hartberg: Salzburg lässt sich von Corona-Fällen nicht beirren