Altach-Kapitän Netzer für ein Spiel gesperrt

via Sky Sport Austria
Wien (APA) – Altach-Kapitän Philipp Netzer ist für seine Rote Karte wegen eines Kopfstoßes gegen Austria-Spieler Christoph Monschein am Sonntag vom Strafsenat der Fußball-Bundesliga für ein Spiel gesperrt worden. Ein zweites Spiel wurde bedingt auf sechs Monate ausgesprochen.
Video enthält Produktplatzierungen

Mattersburg-Trainer Gerald Baumgartner, der sich am Samstag wegen umstrittener Schiedsrichterentscheidungen im Match gegen Rapid mit den Unparteiischen angelegt hatte, muss 500 Euro Strafe zahlen.

Beitragsbild: GEPA