GRAZ,AUSTRIA,04.MAR.17 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Sturm Graz vs SCR Altach. Image shows head coach Martin Scherb (Altach).  Photo: GEPA pictures/ David Rodriguez Anchuelo

Altach seit 486 Minuten ohne Torerfolg

via Sky Sport Austria

Der SCR Altach steckt in der Krise. Seit 486 Spielminuten ist die Mannschaft von Trainer Martin Scherb ohne Torerfolg, so lange wie noch nie in der Bundesliga-Geschichte der Vorarlberger. Der letzte Treffer gelang beim 3:0-Heimerfolg gegen den SV Mattersburg am 11. März 2017. Seitdem holten die Altacher in fünf Spielen nur zwei Punkte, in der Tabelle rutschte der Winterkönig auf den vierten Tabellenplatz ab.

Altach in der Krise

“Wir tun uns im Frühjahr schwer. Mit der Winterkrone hat sich etwas verändert. Die Spieler werden begehrter und es kommen Vereine und interessieren sich. Vielleicht ist das doch ein Druck”, sagt Torjäger Hannes Aigner, der den genauen Grund für die Misere auch noch nicht ausmachen konnte, bei Talk und Tore. Aigner wartet ebenfalls seit dem Mattersburg-Spiel auf einen Treffer. Der 36-jährige Routinier verlängerte vergangene Woche seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bei den Altachern.

Hannes Aigner verlängert Vertrag

“Ich habe den Vertrag Gott sei Dank noch um ein Jahr verlängern können. Ich bin im Kopf immer noch sehr jung. Nach einer Karriere geht einem Spieler die Kabine ab. Das macht einen Fußballer aus. Der Schmäh in der Kabine, den gibt es nur im Mannschaftssport, im Fußball”, sagt Aigner über seine Vertragsverlängerung.

Artikelbild: GEPA