GEPA-31081363053 - GRAZ,AUSTRIA,31.AUG.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SK Sturm Graz vs WAC Wolfsberg. Bild zeigt den Mannschaftskreis von Sturm. Foto: GEPA pictures/ Patrick Leuk

Hadžić: “Sehr wichtig für die Mannschaft”

via Sky Sport Austria

Der feiert mit einem 4:1 Erfolg über den den erlösenden ersten Saisonsieg. Die Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

(Trainer ):

…analysiert den Sieg: “Wir waren die klar bessere Mannschaft. In einem Spiel, dass für beide Mannschaften wichtig war, haben wir verdient gewonnen und 4 Tore geschossen. Ich habe heute eine Mannschaft gesehen!”

(Trainer ):

…mit seiner Analyse: “Genau dort, wo wir normal stark sind, haben wir die Tore bekommen. Die Moral war dann wieder unten. In der 2. Halbzeit probieren wir, haben ein, zwei Chancen und dann kommt der Konter zum 3:0 .”

…zu seiner Jobsicherheit: “Die Frage müssen sie unserem Präsidium stellen. Ich weiß was zu tun ist, nur durch Arbeit werden wir da rauskommen.”

(Tormann ):

…über das Spiel: “Mit den zwei Standard-Toren sind wir bitter gestartet. Da müssen wir enger bei den Leuten stehen. Wir haben alles versucht, alles gegeben, aber wenn man so schnell 2:0 hinten ist, wird es schwer.”

…über Trainer : “Er ist unser Trainer und gibt alles. Wir haben die ganze Woche sehr gut gearbeitet, aber im Spiel setzen wir die guten Trainingsleistungen nicht um. Nächste Woche sind wir auf Kurztrainingslager in Bad Kleinkirchheim.”

(Spieler ):

…über den Sieg: “Sehr wichtig für die Mannschaft, die Fans, den ganzen Verein! Wir haben mit Leidenschaft Fußball gespielt. Man muss jetzt am Boden bleiben, aber ich glaube wir sind wieder da. Für unser Selbstvertrauen ist der Sieg sehr wichtig. Wir haben immer gewusst, dass wir kicken können!”

(Sky Experte):

…über das Spiel: “Der  wurde heute eiskalt erwischt mit den zwei Toren aus Standardsituationen. Die Unsicherheit war dann natürlich sehr groß. Die Sturm Tore in der 2. Halbzeit waren schön herausgespielt. Nach dem 4:0 hätte ich mir gedacht, dass die Mannschaft mehr Spielfreude entwickelt, aber dem war nicht so und dem WAC ist noch ein Tor gelungen.”

(Neuzugang beim ) in der Halbzeit im Gespräch mit Sky Sport Austria:

“Es ist was anderes, wenn man alleine durch den Wald läuft oder mit der Mannschaft trainiert. Da ist mir gleich einmal die Luft ausgegangen.”