Anton Pfeffer: „Letztendlich hat sich die Qualität durchgesetzt.“

via Sky Sport Austria
  • Oscar Garcia über die Verletzung von Naby Keita: „Ich weiß nicht wie schwer die Verletzung ist.“
  • Damir Canadi: „Das einzige was heute stört, ist das Ergebnis.“
  • Oscar Garcia: „Das Resultat geht in Ordnung.“

Wien, 23. April 2016. Red Bull Salzburg schlägt den SCR Altach mit 3:1. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

1:3 (1:2)

Schiedsrichter: Dieter Muckenhammer

(Trainer )
…über das Spiel: „Aus dem Spiel hat uns Red Bull Salzburg heute nicht wehgetan. Wir haben uns das Leben selber schwer gemacht, aber sind dann auch wieder sehr gut ins Spiel zurückgekommen. Das Spiel war auf einem hohen Niveau. Wir waren taktisch extrem gut auf sie eingestellt. Die Leistung war heute hervorragend. Das einzige was heute stört, ist das Ergebnis. Wir haben uns mit dem Ergebnis nicht belohnt. Schade, dass wir heute die Bonuspunkte nicht mitnehmen können.“

(Trainer )
…über das Spiel: „Wir wussten von Anfang an, dass es schwierig wird. Altach ist zu Hause sehr stark und schwer zu schlagen. Das Resultat geht in Ordnung. Beide Mannschaften haben alles gegeben. Schön, dass wir gewonnen haben.“

…über die Probleme in der zweiten Halbzeit: „Es war schon das dritte Spiel in einer Woche. Wir haben keinen allzu großen Kader.“

…über die Verletzung von Naby Keita: „Ich weiß nicht wie schwer die Verletzung ist. Morgen wird er untersucht und dann werden wir genaueres wissen.“

…über den Kampf um die Meisterschaft: „Wir konzentrieren uns nur auf unsere Spiele.“

()
…über den SCR Altach: „Es war für Altach nicht leicht, wenn man gegen Salzburg 2:0 in Rückstand gerät. Was sie dann aus dem Spiel gemacht haben, war absolut sehenswert. Sie haben bis zum Schluss um den Ausgleich gekämpft. Die Altacher haben wirklich eine sehr gute Leistung geboten. Sie sind nicht nur defensiv gut gestanden, sondern hatten auch gute Torchancen.“

…über die Meisterschaft: „Salzburg wird wahrscheinlich Meister werden. Die Mannschaft weist eine gewisse Kontinuität auf. Es hat im Frühjahr erst eine Niederlage gegeben. Sie werden noch die nötigen Punkte machen.“

…über das erste Tor: „Es war die perfekte Kombination der Salzburger. Christian Schwegler passt halbhoch und scharf in die Mitte. Wie Soriano den Ball weiterspielt ist einfach absolute Klasse. Bei dem Abschluss von Keita war sehr viel Gefühl dabei.“

()
…über das Spiel: „Salzburg ist wie aus einer Pistole heraus gestartet und haben schnell mit 2:0 geführt. Die Altacher haben dann versucht zurückzuschlagen, was ihnen mit dem Anschlusstreffer auch gelungen ist. Letztendlich hat sich die Qualität durchgesetzt.“

…über den SCR Altach: „Es war von Altach eine sehr beherzte Partie. Sie waren frischer als die Salzburger.“

…über Jonatan Soriano und Naby Keita: „Diese beiden Spieler machen einfach den Unterschied aus.“

…über die Aussage von Oscar Garcia Salzburg hätte einen kleinen Kader: „Ich bin überrascht, dass er das sagt. Ich denke, Salzburg hat keinen kleinen Kader.“

…über die Verletzung von Naby Keita: „Das ist ein schwerer Verlust für die Mannschaft.“

Über Sky Deutschland:
Mit über 4,5 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von rund 1,8 Milliarden Euro ist Sky in Deutschland und Österreich Pay-TV-Marktführer. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 21,7 Millionen Kunden in fünf Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: 31.3.2016).