SANKT POELTEN,AUSTRIA,21.JUL.14 - SOCCER - Sky Go Erste Liga, SKN St. Poelten vs SV Horn. Image shows the rejoicing of Daniel Lucas Segovia (St.Poelten). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Antonitsch: “Kann mir das 3:0 nicht erklären”

via Sky Sport Austria

Im Niederösterreich-Derby am ersten Spieltag der Sky Go Ersten Liga gewinnt der gegen den mit 3:0(1:0). Die Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

(Manager ):

…über das kommende Europacup-Rückspiel: „Die Ausgangsposition ist eine sehr gute, denn wir haben das wichtige Auswärtstor geschossen. Wir wir vor fünf Wochen das Testspiel hatten, waren wir wesentlich schlechter. Mit vielen Fans im Rücken wäre die Sensation möglich. Es wäre schön, wenn es ein Zweitligist in die dritte Qualifikationsrunde schafft, es wäre eine historische Geschichte für St. Pölten, für Niederösterreich.“
…über den Kader: „Er ist sehr gut. Wir haben die drei, vier wirklich schweren Abgänge gut kompensiert.“
…über : „Er ist im September zu uns gekommen und hat eine tolle Saison gespielt. Er war jahrelang in der Versenkung. Ende Jänner haben wir ihm ein für unsere Verhältnisse sehr gutes Vertragsangebot gemacht, es hat aber nicht geklappt. Anfang Mai hat er uns abgesagt, weil er drei, vier andere Möglichkeiten gehabt hat. Ende Juni war auf einmal der Anruf da, er möchte gern wieder bei uns spielen und mittrainieren, aber leider Gottes war das Budget verplant. Das tut mir leid, ich hätte ihn gern wieder zurück geholt. Ich brauch hin und wieder so ein positiv Verrückten in der Mannschaft und auch sportlich hat er gut hierher gepasst.“

():

…über das unglückliche Spiel: „Das mit dem Cut am Kopf vor dem Spiel war Pech für mich, das Tor zum 2:0 war auch ein Oaschtor, da schau ich schlecht aus, weil ich den Ball woanders hinhauen muss. Normalerweise geht so eine Partie 3:0 für uns und nicht für sie aus: der Elfmeter zum 1:0 war eine strittige Szene, es gab den nicht anerkannten Treffer und die Abseitsposition als wir allein auf das Tor rennen und dann gab es noch sieben 100-prozentige für uns und wir machen kein Tor. Ich kann mir das 3:0 nicht erklären.“
…über die spielerische Leistung: „Wir haben St. Pölten den Großteil des Spiels beherrscht und waren die klar bessere Mannschaft. Auf unser Spielweise können wir aber für die Saison aufbauen.“
…über die vielen vergeben Chancen: „Das ist bitter, wenn man hinten steht. Die Stürmer haben alles richtig gemacht, aber der Ball wollte nicht rein.“

(Sky Experte):

…über Daniel Segovia: „Mit ihm haben sie einen tollen Stürmer zurückgeholt, der St. Pölten liebt und sich hier fußballerisch daheim fühlt.“
…über seine Erwartungen an Horn: „Letzte Jahr war es lange schwer für sie, sie waren lange in Kontakt zur Abstiegszone, habe es aber dann rechtzeitig geschafft. Jetzt ist der Umbau zu einer stabilen Zweitliga-Mannschaft und ich denke, das Ziel wird heuer schon sein, sich im sicheren Mittelfeld zu platzieren.“