FRANKFURT,GERMANY,15.JUN.15 - SOCCER - 1. DFL, 1. Deutsche Bundesliga, Eintracht Frankfurt, press conference, presentation of the new head coach Armin Veh. Image shows head coach Armin Veh (Frankfurt). Photo: GEPA pictures/ Witters/ Thorsten Wagner - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Armin Veh lässt Torwartfrage offen

via Sky Sport Austria

(SID) Trainer Armin Veh hat die “T-Frage” beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt weiter offen gelassen, vor dem Liga-Start beim Vizemeister und DFB-Pokal-Sieger VfL Wolfsburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) den neuen Torhüter Lukas Hradecky aber erneut gelobt. “Er ist der richtige Keeper. Wir haben ihn ja schon länger beobachtet. Insgesamt haben wir ein gutes Team”, sagte Veh am Freitag.

 

 

Für sich, das gab Veh zumindest bekannt, habe er die Entscheidung zwar schon getroffen, ob Hradecky oder Neuzugang Heinz Lindner zwischen den Pfosten stehen wird. “Ich habe sie aber noch nicht mitgeteilt”, äußerte Veh.

 

 

Für das Gastspiel in Niedersachsen sieht er die Rollen indes klar verteilt. “Natürlich sind wir in diesem Spiel der Außenseiter”, sagte der 54-Jährige, “nach Bayern München kommt direkt Wolfsburg.”

 

In den sozialen Medien haben scheinen beide Torhüter bereits vertraut mit ihrem neuen Verein

DFB Pokal erste Runde ✔️Danke an die vielen Fans für die Unterstützung vor Ort!!!Lg. HL13

Posted by Heinz Lindner on Samstag, 8. August 2015