ATP-Finals: Djokovic ringt Raonic nieder und steht im Halbfinale

via Sky Sport Austria

London (APA) – Novak Djokovic hat das Spitzenduell der Gruppe “Ivan Lendl” bei den mit 7,5 Mio. Dollar dotierten ATP-Finals in London gegen Milos Raonic gewonnen. Der als Nummer zwei gesetzte Serbe besiegte den als Nummer vier gereihten Kanadier nach 2:14 Stunden mit 7:6(6),7:6(5) und qualifizierte sich als erster Einzelspieler und auch vorzeitiger Gruppensieger für das Halbfinale des Saison-Abschluss-Turniers.

Djokovic, der in seinem ersten Match gegen Dominic Thiem drei Sätze benötigt hatte, ist im Kampf um die Rückeroberung der Nummer-1-Position von Andy Murray weiter im Rennen. Für Thiem und Raonic kommt es daher am Donnerstag im dritten Gruppenmatch zu einem echten “Endspiel” um Platz zwei, der zum Aufstieg ins Halbfinale berechtigt.

Thiem bezwingt Monfils in drei Sätzen