Bildnummer: 14779238  Datum: 15.10.2013  Copyright: imago/Digitalsport
Fotball , 15. oktober 2013 , U21 , Norge - Israel Norway - Israel Roi Kehat , Israel Havard Nielsen , Norge PUBLICATIONxNOTxINxNORxSWE; Fussball Nationalteam Länderspiel EM Quali U21 U 21 Norwegen Israel xdp x1x 2013 quer premiumd

Image number 14779238 date 15 10 2013 Copyright imago  Fotball 15 October 2013 U21 Norge Israel Norway Israel Roi Kehat Israel Havard Nielsen Norge  Football National team international match euro Qualif U21 u 21 Norway Israel  x1x 2013 horizontal premiumd

Austria verpflichtet Roi Kehat

via Sky Sport Austria

Der ehemalige isralelische Juniorenspieler Roi Kehat ist von unter Vertrag genommen wurden. Die Veilchen bestätigten den Transfer heute, der Offensivspieler im Alter von 23 Jahren kommt von Hapoel Ironi Kirayt Shmona für vier Jahre an den Verteilerkreis. In der 35 Spielen erzielte Kehat 14 Tore in der höchsten israelischen Liga. Vor der Austria vermeldete der Journalist Raphael Gellar auf Twitter den Vollzug des Tranfers.

Offizielle Medienmitteilung FK Austria Wien

Der FK Austria Wien sichert sich die Dienste des Mittelfeldspielers Roi Kehat. Der 23-Jährige, der aktuell in Israels WM-Qualifikations-Kader für das Länderspiel am 12. Juni gegen Bosnien und Herzegowina steht, unterzeichnete nach der positiven Absolvierung der medizinischen Tests einen Vierjahresvertrag.

Zweieinhalb Wochen vor dem Start in die Vorbereitung für die neue Saison fixiert der FK Austria Wien die nächste Personalentscheidung. Roi Kehat, ein dynamischer und torgefährlicher Spieler für das zentrale Mittelfeld, unterschreibt für vier Jahre bei Violett.

Kehat kommt vom israelischen Klub Hapoel Ironi Kirjat Schmona, dessen Vizemeistertitel er am vorletzten Spieltag mit einem Hattrick fixierte. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der vielfache Jugend-Nationalspieler steht derzeit im A-Teamkader seines Heimatlandes und könnte am 12. Juni gegen Bosnien und Herzegowina debütieren. Während der letzten Tage absolvierte Kehat sportmedizinische Tests in Wien und erwies sich dabei „als top fit“, wie Sportdirektor Franz Wohlfahrt bestätigt.

„Mit Roi Kehat haben wir einen jungen Spieler unter dem Gesichtspunkt der Forcierung des Spielaufbaus, der Kreativität, des letzten Passes zum Torabschluss sowie des Torabschlusses selbst für uns gewonnen“, erklärt Wohlfahrt. „Er kann sowohl aus der Achter- als auch aus der Zehner-Position heraus agieren. Roi ist schnell und auch torgefährlich, darüber hinaus top fit, was uns auch sehr freut. Wir sind der Überzeugung, dass er uns helfen kann.“