ATLANTA, GA - MARCH 1: Otto Porter Jr. #22 of the Chicago Bulls puts up the shot against the Atlanta Hawks on March 1, 2019 at State Farm Arena in Atlanta, Georgia.  NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this Photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. Mandatory Copyright Notice: Copyright 2019 NBAE (Photo by Scott Cunningham/NBAE via Getty Images)

329 Punkte in NBA bei Atlanta gegen Chicago

via Sky Sport Austria

Die Atlanta Hawks und die Chicago Bulls haben in der NBA für das spektakulärste Match dieser Saison gesorgt. Erst nach vier Verlängerungen stand am Freitag (Ortszeit) der 168:161-Auswärtserfolg der Bulls fest. Insgesamt 329 Punkte sind das bisher dritthöchste Score in der Historie der Basketball-Liga. 1983 gab es bei Detroit gegen Denver 370 Punkte, 1982 bei Milwaukee gegen San Antonio 337.

Die Milwaukee Bucks gewannen bei den Los Angeles Lakers mit 131:120 und sind nach dem 48. Saisonsieg das erste Team, das offiziell fix im Play-off steht.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Freitag:

Brooklyn Nets – Charlotte Hornets 112:123, Atlanta Hawks – Chicago Bulls 161:168 n.V., Toronto Raptors – Portland Trail Blazers 119:117, Boston Celtics – Washington Wizards 107:96, Phoenix Suns – New Orleans Pelicans 116:130, Sacramento Kings – Los Angeles Clippers 109:116, Los Angeles Lakers – Milwaukee Bucks 120:131

(APA)

alle-sportnews-im-ueberblick

Beitragsbild: Getty Images

Die ABSTAUBER – Folge 19

Video enthält Produktplatzierungen