TORONTO, ON - MARCH 22:  Kawhi Leonard #2 of the Toronto Raptors dribbles the ball as Paul George #13 of the Oklahoma City Thunder defends during the second half of an NBA game at Scotiabank Arena on March 22, 2019 in Toronto, Canada.  NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement.  (Photo by Vaughn Ridley/Getty Images)

Clippers holen Leonard und George

via Sky Sport Austria

(APA/dpa) – Basketball-Profi Kawhi Leonard wechselt von NBA-Meister Toronto Raptors zu den Los Angeles Clippers. Der beste Spieler der Endspielserie zwischen den Kanadiern und den Golden State Warriors einigte sich mit den Clippers nach übereinstimmenden Medienberichten vom Samstag auf einen langfristigen Vertrag. Zudem holt das Team aus Los Angeles noch Paul George von Oklahoma City Thunder.

Leonard konnte als sogenannter Free Agent entscheiden, bei welchem Club er in der nächsten Saison spielen will. Der 28-Jährige ist in Los Angeles geboren, spielte seit 2018 für Toronto und gewann mit den Kanadiern die NBA-Meisterschaft. In der gewonnen Endspielserie gegen Golden State wurde Leonard als Final-MVP ausgezeichnet. Leonard hatte nicht nur mit den Clippers und Toronto, sondern auch mit den Los Angeles Lakers über einen Vertrag gesprochen, hieß es aus gut informierten Kreisen.

01-07-14-07-tennis-wimbledon

Artikelbild: Getty