KLOSTERNEUBURG,AUSTRIA,01.MAY.19 - BASKETBALL - ABL, Admiral Basketball League, quarterfinal, Klosterneuburg Dukes vs Flyers Wels. Image shows Thomas Csebits (Wels), Christoph Leydolf (Klosterneuburg) and Moritz Lanegger (Klosterneuburg). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Die Playoffs in der ABL exklusiv bei Sky: Fixieren die Klosterneuburg Dukes in Wels den Aufstieg ins Halbfinale?

via Sky Sport Austria
  • Spiel 3 der Viertelfinalserie am Dienstag ab 18.45 Uhr auf Sky Sport 3 HD
  • Markus Pargfrieder fungiert als Co-Kommentator
  • Neben den Abonnenten des Sky Sport Pakets können Fans mit dem neuen Streamingdienst Sky X die ABL erleben – smart & flexibel wie noch nie!

In der ,,Best-of-5″- Viertelfinalserie der Admiral Basketball Bundesliga findet am Dienstag Spiel drei zwischen Flyers Wels und den Dukes aus Klosterneuburg statt. Die Niederösterreicher haben nach dem hochdramatischen 78:77-Erfolg vom Samstag und der damit verbundenen 2:0-Führung Matchball.

Ob die Oberösterreicher am Dienstag das Steuer noch einmal herumreißen können oder die Gäste den Aufstieg ins Semifinale fixieren, sehen Sky Kunden ab 18.45 Uhr auf Sky Sport 3 HD.

Mit dem Streamingdienst Sky X den besten Live-Sport erleben – smart & flexibel wie noch nie!
Sky X ist ein neues, Internet-basiertes Entertainment-Angebot von Sky Österreich. Dabei genießen unsere Kunden nicht nur die fantastischen Inhalte aus dem Sport- und Fiction- Bereich oder Flexibilität wie die monatliche Kündbarkeit, Sky X bietet noch vieles mehr! Denn Sky X bedeutet 24/7 live & On Demand smart Streaming, mit allen Lieblings-Channels, dem besten Live-Sport, Serien, Movies, alles von Sky & das Beste aus dem Free-TV in einem Angebot. #streamen #bingen #zappen

Ausführliche Infos sind unter skyx.at verfügbar.

Die Live-Matches der Admiral Basketball Bundesliga live bei Sky und mit dem Streamingdienst Sky X:

Dienstag, 7. Mai 2019

18.45 Uhr

Raiffeisen Flyers Wels – Klosterneuburg Dukes, Sky Sport 3 HD

Moderation: Michael Ganhör
Kommentator: Otto Rosenauer
Co-Kommentator: Markus Pargfrieder

Beitragsbild: GEPA