Dukes Klosterneuburg verlängern mit Trainer-Duo

via Sky Sport Austria

Der österreichische Basketball Rekordmeister Klosterneuburg verlängert mit dem Trainer-Duo Armin Göttlicher und Damir Zeleznik. Damit bilden die beiden auch kommende Saison das Trainer-Gespann der BK Klosterneuburg Dukes.

BK Klosterneuburg Dukes/Pressemitteilung

Der BK Klosterneuburg hat sein bisheriges Trainerduo für die Admiral Basketball Bundesliga (ABL) im Amt bestätigt. Armin Göttlicher und Damir Zeleznik werden die BK Dukes auch in der kommenden Saison betreuen. Die beiden ehemaligen Spieler des BK haben das Amt während der letzten Saison übernommen und in 28 ABL Matches insgesamt 17 Siege errungen. Im Snickers® Play-off scheiterten die BK Dukes nur knapp an Gmunden nach einer Minus 1 Niederlage in Spiel 5 des Viertelfinales.

Armin Göttlicher (38 Jahre) ist ein Urgestein im Klosterneuburger Verein, er hat hier alle Stationen als Spieler bis hin zur A-Mannschaft durchgemacht. Als Trainer wurde er im Jahr 2011 mit der U22 Meister. Als Assistant-Coach war er mitverantwortlich für den Meistertitel 2012, den Cupsieg 2013 sowie zwei Erfolge im Supercup.

Viel Erfahrung bringt auch der Assistant Coach der BK Dukes mit. Damir Zeleznik (35 Jahre) spielte 11 Saisonen in der ABL und kam dabei auf 325 Einsätze. Mit 3.330 erzielten Punkten und 1.272 Assists zählt der gebürtige Bosnier zu den erfolgreichsten Pointguards, die je in Österreich tätig waren. Seit letztem Sommer ist Zeleznik österreichischer Staatsbürger.

Nach der Entscheidung in der Trainerfrage wird der Verein nun die Kaderplanung für seine insgesamt 46. Bundesligasaison (Ligarekord) in die Finalphase bringen.