Gmunden gewinnt Spitzenspiel gegen Klosterneuburg

via Sky Sport Austria

Die Swans Gmunden gewinnen eine hochklassige Partie mit 91:86 gegen die Klosterneuburg Dukes und gehen damit als Tabellenführer in die länderspielbedingte Pause der Admiral Basketball Bundesliga.

Die dramatische Schlussphase der Partie war dabei nach dem ersten Viertel nicht zu erahnen: die Swans kamen deutlich besser in die Partie und führten nach den ersten zehn Minuten bereits mit 27:14. Die Dukes gaben sich jedoch nicht geschlagen und kämpften sich bereits im zweiten Viertel, das sie mit +9 gewannen, zurück in die Partie.

Auch nach der Halbzeitpause gaben die Gäste den Ton an und gingen mit einer 72:70 Führung in den Schlussabschnitt. Nun gewannen aber die Gastgeber wieder die Oberhand und entschieden die Partie nach einer spannenden Schlussphase schlussendlich knapp für sich. Angeführt wurden sie dabei vom bärenstarken Enis Murati, der mit 27 Punkten seine Saisonbestleistung einstellen konnte.

ALLE STIMMEN ZUR PARTIE