SANKT POELTEN,AUSTRIA,15.JAN.20 - BASKETBALL - Austria Cup, quarterfinals, SKN St. Poelten vs Gmunden Swans. Image shows Jordan Loveridge (Gmunden). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Gmunden startet nach Cup-Schlappe in Platzierungsrunde

via Sky Sport Austria

(APA) – Während BC Vienna, UBSC Graz, Traiskirchen Lions und Vienna Timberwolves noch eine Woche Zeit haben, ehe die Qualifikationsrunde der Basketball-Superliga beginnt, startet am Wochenende schon die Platzierungsrunde der Top 6. Mit halbierten Punkten startet Leader Gmunden am Samstag in Wels, Meister Kapfenberg muss nach Oberwart. Das Überraschungsteam St. Pölten empfängt Klosterneuburg.

Der aktuelle Meister und Cupsieger Kapfenberg zog ohne Probleme auch ins Cup Final Four ein, während die Swans aus Gmunden überraschend an St. Pölten scheiterten. Der Aufsteiger hatten den Coup gegen die Oberösterreicher auch ohne seinen angeschlagenen Liga-Topscorer Flo Trmal geschafft. Im Niederösterreich-Derby werden aber die Dukes aus Klosterneuburg leicht favorisiert.

Das Cup Final Four live bei Sky

Video enthält Produktplatzierungen

Das gilt natürlich für die Swans in Wels, die sich für die Schmach im Cup rehabilitieren wollen.. “Nach der zähen Niederlage im Cup kommt nun das nächste schwierige Spiel. Wir müssen fähig sein, die Situation zu handeln und zurück in die Spur finden. Wels ist ein gutes Team, wenn sie Tempokontrolle im Spiel haben. Daher müssen wir diese übernehmen und uns auf unser Spiel fokussieren”, gab Swans-Headcoach Anton Mirolybov die Parole aus.

Die Gmundener starten nach der Punktehalbierung mit 15 Zählern vor Klosterneuburg (14) sowie Kapfenberg und Oberwart (je 13). Aus der in einer Woche beginnenden Qualifikationsrunde der vier eingangs erwähnten Teams qualifizieren sich zwei für die Viertelfinali.

18-01-skybsl-flyers-vs-swans

Artikelbild: GEPA