Gunners feiern knappen Auftaktsieg über Meister Bulls

via Sky Sport Austria

Die Kapfenberg Bulls haben in der Basketball-Superliga (BSL) einen Fehlstart hingelegt. Der Serienmeister unterlag in der ersten Runde in einem Krimi auswärts den Oberwart Gunners hauchdünn mit 62:63 (36:40).

Die Entscheidung am Samstag brachte ein Dreier von Renato Poljak wenige Sekunden vor Schluss. Der Sieg war nicht unverdient, lagen die Burgenländer doch nach allen Vierteln knapp in Führung.

Die Kapfenberger hätten trotzdem gewinnen können, übernahmen sie doch eine Minute vor Schluss eine in der Partie seltene Führung (58:57) und lagen auch noch vor dem erfolgreichen Wurf von Poljak mit 62:60 voran und hatten zudem den Ball, den sie durch ein Zeitspiel verloren. Vor dem Spiel wurde der langjährige Oberwart-Akteur Hannes Ochsenhofer offiziell verabschiedet, der sich nach 579 Ligaspielen und 3.662 Punkten in den Basketball-Ruhestand verabschiedete.

Vizemeister Swans Gmunden fertigte die Vienna Timberwolves auswärts mit 94:49 ab. Mit BC Vienna verlor auch der zweite Wiener Club, gegen die Flyers Wels gab es eine 73:80-Niederlage.

02-10-cl-liverpool-salzburg

Die neuesten Sport-News

Spinner
Beitragsbild: GEPA