GRAZ,AUSTRIA,10.NOV.18 - BASKETBALL - ABL, Admiral Basketball League, Gunners Oberwart vs Bulls Kapfenberg. Image shows Darien Nelson-Henry (Kapfenberg). Photo: GEPA pictures/ Jennifer Vass

Hayden Lescault: “Wir können den Titel schaffen”

via Sky Sport Austria
  • Horst Leitner: “Der Charakter stimmt”
  • Bogic Vujosevic: “Oberwart spielt wirklich modernen Basketball”

Die Oberwart Gunners verlieren mit 69:83 gegen die Kapfenberg Bulls. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.

(Trainer ):

…über das Spiel: „Kapfenberg hat sehr gut gespielt, sie haben sehr smart unsere Stärken weggenommen. Wir haben einfach nicht die Reife gezeigt, die der Meister zeigt in dieser Situation, und haben uns selbst geschlagen. Wir waren einfach nicht reif, aber das ist ein Prozess, den wir durchlaufen mit unserer Mannschaft. Aber der Charakter stimmt.“

():

…über Vujosevic: „Er hat uns heute wirklich Probleme gemacht und das Spiel kontrolliert, das hat uns weh getan. Er ist sehr gut, er kann viele Sachen machen und findet die richtigen Leute, das ist schwierig zu verteidigen. Das nächste Mal werden wir das besser machen.“

…über den Spielstil der Mannschaft: „Ich liebe die Art, wie wir spielen. Wir spielen mit hoher Intensität, wir verursachen Turnover und punkten am Korb.“

…über das Potenzial der Mannschaft: „Wir können den Titel schaffen. Wir haben das richtige Team, wir haben einen guten Coach. Wir haben auch erwartet dieses Spiel zu gewinnen.“

(Präsident ):

…über den Saisonstart: „Es gibt für uns keinen Grund unzufrieden zu sein. Wir haben eine neue Mannschaft, sie hat einen völlig neuen Charakter als das Team der letzten Saison. Wir haben eine Gesamtmischung gefunden, das merken wir auch jede Woche im Training, wo eine ganz andere Energie im Team ist. Aber es sind erst sechs Runden gespielt, dieser Grunddurchgang ist noch sehr lang.“

…über die Möglichkeiten der Mannschaft: „Eine Top 6-Platzierung halte ich für realistisch, bei allem anderen müssten sich vor allem die Jungen noch steigern. Ob man das verlangen kann, weiß ich nicht.“

(Trainer ):

…über das Spiel: „Wir haben sehr solide gespielt und den Gameplan perfekt umgesetzt. Es war auch ein charakterbildendes Spiel für uns, hoffentlich können wir dann auch diese Woche noch einen Schritt nach vorne machen.“

…über den Spielstil seiner Mannschaft: „Wir wollen schneller spielen, aber dafür brauchen wir Leute. Mit Tobias Schrittwieser und ein, zwei neuen Spielern haben wir dann acht oder neun Leute, dann können wir das machen. Und wenn wir mit diesen neun Leuten langsam spielen wollen, können wir das auch machen.“

():

…über das Spiel: „Der Schlüssel heute war unsere gute Vorbereitung und wir haben unsere Strategie sehr gut umgesetzt. Wir hatten eine kurze Rotation, aber wir haben das Tempo kontrolliert und das war der Schlüssel. Ich will Oberwart wirklich gratulieren, sie spielen wirklich modernen Basketball mit jungen Spielern und das unterstütze ich. Ich spiele gerne gegen dieses Team und der österreichische Basketball sollte in diese Richtung gehen. Wir wollen genauso spielen, heute ging das nicht, weil wir so eine kurze Rotation hatten, aber ich hoffe, dass wir das in Zukunft machen können.“