Raoul Korner soll neuer Nationalteam-Headcoach werden

via Sky Sport Austria

Raoul Korner soll laut Sky-Informationen den Job von Mike Coffin übernehmen. Der 45-jährige Wiener ist der Wunschkandidat des neuen Präsidiums rund um Gerald Martens auf den Posten des Teamchefs. Das Ziel des Österreichischen Basketballverbandes ist die Qualifikation für die Europameisterschaft 2021.  Eine Sitzung am heutigen Vormittag soll das Vorhaben noch konkretisieren.

Aktuell steht Korner beim deutschen Bundesligisten Medi Bayreuth als Headcoach unter Vertrag. Diese Funktion soll Korner auch weiterhin ausüben, es fehlt aber auch noch die Freigabe der Oberfranken.

Seine Trainerkarriere startete er schon im Alter von 25 Jahren bei den Basket Clubs of Vienna. Danach führte ihn sein Weg über Mattersburg nach Traiskirchen und nach Wels. Mit dem WBC Wels gewann Korner 2009 den Meistertitel in Österreich.

NBA-Star Kevin Durant mit Achillessehnenriss

Nach seinem Engagement in Wels zog es Korner ins Ausland. Erster Arbeitgeber außerhalb Österreichs waren die Eiffel Towers Den Bosch in der höchsten holländischen Liga. In Holland konnte er sowohl den Cup als auch die Meisterschaft gewinnen. Danach ging es nach Braunschweig und anschließend 2016 zu Bayreuth. Mit Bayreuth stand Korner 2018 im Basketball Championsleague Viertelfinale.

Wie es auf der anderen Seite mit dem bisherigen Headcoach Mike Coffin weitergeht, ist noch offen.  Coffins Vertrag wurde erst im März durch das alte Präsidium um zwei weitere Jahre bis 2021 verlängert.

10-06-16-06-tennis-atp-stuttgart

Aktuelle Videos

Video enthält Produktplatzierungen
  • Basketball
    Basketball

    Flyers Wels gewinnen OÖ-Derby

  • Basketball
    Basketball

    Kapfenberg müht sich zu Heimsieg gegen Wels

  • Basketball
    Basketball

    Gmunden gewinnt Liga-Spitzenspiel gegen Kapfenberg

  • Basketball
    Basketball

    SKN-Leistungsträger vor Wechsel zu Top-Klub

  • Basketball
    Basketball

    Klare Favoritensiege in der 15. BSL-Runde

  • Basketball
    Basketball

    Kapfenberg gewinnt Steirer-Derby in Graz, Gmunden deklassiert Traiskirchen

  • Basketball
    Basketball

    Gmunden löst Klosterneuburg als Tabellenführer ab

  • Basketball
    Basketball

    Kapfenberg besiegt Leader Klosterneuburg im BSL-Schlager

Beitragsbild: GEPA