Unfassbarer Meilenstein! LeBron James knackt Jordan-Rekord

via Sky Sport Austria

Superstar LeBron James hat einen weiteren Rekord der NBA-Ikone Michael Jordan geknackt. Der 33-Jährige kam durch seine 27 Zähler beim 107:102 seiner Cleveland Cavaliers gegen die New Orleans Pelicans im 867. Spiel seit Januar 2007 nacheinander auf eine zweistellige Punktausbeute und zog damit an “Air” Jordan vorbei.

“Es bedeutet mir sehr viel, einen solchen Rekord aufgestellt und etwas geschafft zu haben, von dem viele Leute dachten, dass es nie wieder zu schaffen wäre”, sagte James bei seiner Auszeichnung während einer Spielpause unter den Ovationen der 20.500 Zuschauer.

In seiner langen Karriere hatte James zuletzt vor über elf Jahren in einem Spiel keine zweistellige Punktzahl erreicht. Am 5. Januar 2007 war James gegen die Milwaukee Bucks lediglich auf acht Zähler gekommen.

Für seinen Rekord benötigte James zudem deutlich weniger Zeit als Jordan. Die vorherige Bestmarke hatte Jordan bei den Chicago Bulls in mehr als 15 Jahren von März 1986 bis Dezember 2001 aufgestellt.

“Rekorde sind da, um gebrochen zu werden”, fügte James hinzu. “Es ist zwar nicht so, dass ich unbedingt die Nummer eins in aufeinanderfolgenden Spielen mit mehr als zehn Punkten sein wollte. Aber es ist dennoch unglaublich.” Der 33-Jährige kam bereits im ersten Viertel auf elf Punkte.

Für Atlanta-Spielmacher Dennis Schröder ist die Saison hingegen vorzeitig beendet. Der Deutsche wird wegen einer Knöchelverletzung zwischen zwei und vier Wochen ausfallen, teilte sein Team am Freitag mit. Ohne Schröder verloren die Hawks 91:101 gegen die Philadelphia 76ers.

Beitragsbild: Getty