Video enthält Produktplatzierungen

Bayern-Goalie Neuer erneut verletzt, monatelange Pause droht

via Sky Sport Austria

München (APA/dpa) – Am Tag vor dem Bundesliga-Schlager gegen Schalke hat Bayern München einen Rückschlag verdauen müssen. So verletzte sich Tormann Manuel Neuer im geheimen Abschlusstraining am Montag erneut am linken Fuß, nach Informationen der “Bild”-Zeitung droht dem Kapitän wieder eine Operation und damit eine mehrmonatige Pause. Neuer hatte erst vor drei Wochen in Bremen sein Bundesliga-Comeback gefeiert.

Ulreich wird statt Neuer wieder im Tor stehen

Der Club des rekonvaleszenten ÖFB-Teamkickers David Alaba selbst bestätigte die Verletzung, machte über das Ausmaß aber keine Angaben. Eine “finale Untersuchung” am Dienstag werde genauen Aufschluss geben. Gegen Schalke dürfte wie zu Saisonbeginn Sven Ulreich als Neuer-Ersatz im Tor stehen.

Nach dem 4:0-Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen Mainz hatte sich Neuer noch sehr zuversichtlich über die Rückkehr zu seiner Bestform geäußert: “Wenn man lange weg war, braucht man wieder den Rhythmus. Den habe ich jetzt in den englischen Wochen. Da werde ich schneller zu meiner alten Stärke zurückkommen.”

Beitragsbild: Gettyimages