Braga nach turbulentem 4:1 über Fenerbahce im Viertelfinale

via Sky Sport HD

Braga drehte mit einem Heim-4:1 über Fenerbahce den 0:1-Rückstand aus dem Hinspiel um, woraufhin die Türken die Nerven wegschmissen und die Partie mit nur acht Spielern beendeten.

 

starter-sport-beitrag

 

Sporting Braga – Fenerbahce Istanbul 4:1 (1:1)

Tore: 1:0 Ahmed Hassan (11.), 1:1 Alper Potuk (45. +3), 2:1 Josue (69., Foulelfmeter), 3:1 Stoiljkovic (74.), 4:1 Rafa Silva (83.)

Rote Karte: Alper Potuk (Istanbul) wegen groben Foulspiels (87.)

Gelb-Rote Karte: Mehmet Topa (Istanbul) wegen wiederholten Foulspiels (66.), Volkan Sen (Istanbul) wegen wiederholten Foulspiels (90.+7)