GELSENKIRCHEN, GERMANY - SEPTEMBER 21: Leibchen mit dem Aufdruck "Doping Kontrolle" waehrend des Bundesligaspiels zwischen FC Schalke 04 und FC Bayern Muenchen in der Veltins-Arena am 21. September 2013 in Gelsenkirchen, Deutschland. (Photo by Sascha Steinbach/DFL via Getty Images)

Brasilien plant für Sommerspiele mit rund 5.000 Dopingproben

via APA

Brasiliens Anti-Doping-Agentur (ABCD) rechnet während der Olympischen Spiele mit rund 5.000 Dopingproben. Man habe alle erforderlichen Anforderungen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) erfüllt und sei gerüstet, teilte der Anti-Doping-Verantwortliche des Landes, Marco Aurelio Klein, am Montag mit. Während der Paralympischen Spiele sollen zusätzlich etwa 1.200 Proben genommen werden.

Rund zehn Millionen Euro sollen von der Regierung für die Anti-Doping-Arbeit während der Spiele zur Verfügung gestellt werden. 130 bis 140 brasilianische Kontrolleure sollen im Einsatz sein. Das Doping-Labor soll rund um die Uhr arbeiten. Die Olympischen Spiele finden vom 5. bis zum 21. August in Rio statt.

Titelbild: Getty