Alexander Pastoor: „Was ich hasse, ist Hosenscheißer-Fußball“

via Sky Sport Austria
  • Klaus Schmidt: „Es ist heute alles aufgegangen“
  • Erwin Hoffer: „Umso mehr freut es mich, dass ich heute getroffen habe“
  • Marc Janko: „So kann man gegen keinen Gegner auftreten, wahrscheinlich nicht mal in der Landesliga“
  • Walter Kogler: „Klaus Schmidt hat der Mannschaft wieder Leben eingehaucht“

Cashpoint SCR Altach verliert gegen FC Flyeralarm Admira mit 1:4. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.

Cashpoint SCR Altach – FC Flyeralarm Admira 1:4 (0:3)
Schiedsrichter: Josef Spurny

Alexander Pastoor (Trainer Cashpoint SCR Altach):
…nach dem Spiel: „Wenn man so spielt und sich so verhält – dann verdient man so eine Niederlage. Man kann schlecht spielen, man kann Fehler machen. Aber was ich hasse, ist Hosenscheißer-Fußball. Wenn man Angst vor Fehlern hat, dann fehlt auch die Qualität und dann kommt so eine Niederlage heraus.“

…auf die Frage, ob er sich über seinen Job Sorgen macht: „So etwas mache ich nicht. Im Fußball kann alles passieren. Ich brauche die ganze Energie für den Inhalt meines Jobs.“

Adi Hütter im Videobeitrag vor dem Spiel:
…über die Entwicklung von Altach: „Was sich hier in den letzten 10-15 Jahren entwickelt hat, ist sensationell. Man kann dem Verein nur gratulieren. Ich wurde gefragt, ob es was koste, wenn ich hierherkomme. Ich habe gesagt, dass es nichts koste. Im Gegenteil – ich wollte dem Verein auch etwas zurückgeben, daher habe ich diese finanzielle Spritze für den Nachwuchs mitgebracht.
Man sollte nie vergessen, von wo man herkommt.“

Klaus Schmidt (Trainer FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „In der Länderspielpause hat sich von Tag zu Tag etwas aufgebaut und dann hat man einfach gemerkt, dass die Mannschaft bereit ist. Bereit ist, für den nächsten Schritt. Es ist heute natürlich auch alles aufgegangen. Nach dem 3:1 sind wir nicht in alte Fahrwasser gekommen, die Mannschaft hat gut reagiert und sie haben dann wenig zugelassen. Somit ein verdienter und cooler Sieg.“

Erwin Hoffer (FC Flyeralarm Admira):
…nach dem Spiel über seinen Treffer: „Ich war 10 Jahre im Ausland. Es ist eine sehr, sehr lange Zeit, aber umso mehr freut es mich, dass ich heute getroffen habe.“

Sinan Bakis (FC Flyeralarm Admira):
…nach dem Spiel: „Wir arbeiten als Mannschaft super zusammen.“

…auf die Frage, was jetzt in der Mannschaft besser passt, als noch vor ein paar Wochen: „Ich glaube, die Mannschaft ist viel energischer, wir sind auch als Mannschaft zusammengewachsen. Ich glaube, sowas macht einiges aus, insbesondere, wenn es einmal nicht so läuft.“

Walter Kogler (Sky Experte):
…über die Admira und Trainer Klaus Schmidt: „Klaus Schmidt hat der Mannschaft wieder Leben eingehaucht.“

Marc Janko (Sky Experte):
…über die Fehler der Altacher in der Defensive: „Speziell bei den beiden Gegentoren, wo die Innenverteidiger involviert war, habe ich das Gefühl gehabt, dass beide Hallenschuhe getragen haben. Sie haben sich so leicht wegdrücken lassen, es war alles andere als bundesligareif. So kann man gegen keinen Gegner auftreten, wahrscheinlich nicht mal in der Landesliga.“