Video enthält Produktplatzierungen

“Alles für den Sport” in Hütteldorf

via Sky Sport Austria

Einer der Präsidentschaftskandidaten bei Rapid Wien, Roland Schmid, übt Kritik gegenüber den aktuellen Vereinsstrukturen und der Kommunikationsstrategie des Vereins. Bald möglichst solle man beginnen sich von Wirtschaftsberieb zu Sportverein zu wandeln, so Schmid.

Der Sport soll an aller erster Stelle kommen, andere Bereiche haben sich unterzuordnen. Zusammen mit Robert Grüneis versucht man mit der “Liste Schmid” den Verein wieder zurück in die richtigen Bahnen zu lenken. Weiters nimmt Schmid die Kommunikationsstrategie der Hütteldorfer unter Beschuss. Transparenz und Ehrlichkeit sollen in den Fokus rücken. Ob die Ziele von Roland Schmid Anklang finden, wird sich bei der Präsidentschaftswahl am 25. November herausstellen.

so-10-11-tipico-bundesliga

Die beiden Präsidentschaftskandidaten Roland Schmid und Martin Bruckner sind am kommenden Montag bei “Talk & Tore” zu Gast. Ab 20:15 Uhr sprechen die beiden über ihre Zukunftspläne für den SK Rapid Wien, live und frei empfangbar bei Sky Sport Austria 1 HD.

„Talk & Tore“ mit den Rapid-Präsidentenkandidaten Roland Schmid und Martin Bruckner