Andreas Herzog: „Die Wolfsberger sind heuer sicherlich wieder unter den ersten vier“

via Sky Sport Austria
  • Marc Andre Schmerböck: „Nach so langer Zeit wieder mit den Jungs am Platz zu stehen und gleich so zu starten ist unglaublich.“
  • Daniel Toth: „In der Offensive brauchen wir einen Mann, mit dem wir flexibler sind.“
  • Walter Kogler: „Der Admira würde nach vorne hin der eine oder andere zusätzliche Offensivspieler ganz gut tun.“

FC Flyeralarm Admira verliert 0:3 gegen RZ Pellets WAC. Die wichtigsten Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

FC Flyeralarm Admira – RZ Pellets WAC 0:3 (0:1)
Schiedsrichter: Christian-Petru Ciochirca

(Trainer FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „In der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Das 0:1 hat uns überrascht, dann fallen zwei Tore, wo Wolfsberg in der Situation individuell cleverer war. Wie die Jungs heute am Platz standen und am Ball waren – so haben wir uns das vorgenommen. Das nehmen wir uns mit. Aus den Situationen, die nicht so gepasst haben, sind die Tore gefallen. Aus denen werden wir lernen.“

(FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „Wir sind gut in die Partie gestartet, es war dann aber sehr unglücklich. Wir hatten die besseren Chancen. In der ersten Halbzeit ist es dann bergab gegangen und in der zweiten Halbzeit haben wir nicht dazusetzen können. Wir sind gut am Platz gestanden und nach vorne hin war es anfangs gut. Wir müssen schauen, dass wir das über das gesamte Spiel beibehalten.“

(FC Flyeralarm Admira):
…über das Spiel: „Es muss noch was passieren. In der Offensive brauchen wir einen Mann, mit dem wir flexibler sind.“

(Manager FC Flyeralarm Admira):
…über den Kader und das Budget von FC Flyeralarm Admira: „Wir freuen uns, dass wir einen jungen talentierten Spieler in unseren Reihen hatten, ihn gut ausgebildet haben und ihn dann mit Gewinn weiterverkauft haben. Es wird ein Teil reinvestiert, wir wollen jetzt aber nicht anfangen, verrückt zu werden. Wir wollen den Weg mit Spielern aus der Akademie und aus Österreich beschreiten und wenn wir niemanden finden, uns auch international umschauen. Wir haben bis zum Ende der Transferzeit Augen und Ohren offen.“

(Präsident FC Flyeralarm Admira):
…über einen möglichen Aufsichtsratsvorsitz in der tipico Bundesliga: „Es wird Mitte August gewählt und wir werden sehen, wie die Entscheidung fällt. Wenn die Mehrheit hinter mir steht, bin ich bereit es zu machen.“

…über die Einnahmen durch den Abgang von Sasa Kalajdzic: „Wir sind es gewohnt, sparsam umzugehen. Wir werden behutsam nach Transfers suchen und uns nach innen in der medizinischen Abteilung und im Scouting verstärken. Wir haben einen tollen Kader, aber sind nach wie vor aktiv dabei, Spieler zu suchen.“

(Trainer RZ Pellets WAC):
…über das Spiel: „Wir hatten einen klaren Plan, wie wir es heute auf den Platz bringen wollen und haben das heute souverän hinbekommen und verdient gewonnen. Wir waren im Umschalten klar besser und haben Tiefe erzeugt. Das hat uns unberechenbar gemacht. Wir wollen das gute Gefühl für die nächsten Aufgaben mitnehmen.“

…über Shon Weissman: „Er hat sich hier einmal bekannt gemacht. Mal sehen, was heute beim CT herauskommt. Er ist für uns ein sehr wichtiger Spieler.“

(RZ Pellets WAC):
…über das Spiel: „Nach so langer Zeit wieder mit den Jungs am Platz zu stehen und gleich so zu starten ist unglaublich. Wir waren überlegen und haben uns den Sieg sicherlich verdient. Shon Weissman ist ein richtig guter Spieler und wir werden uns immer besser einspielen und noch viel Freude mit ihm haben.“

(Sky Experte):
…über die Leistung von RZ Pellets WAC: „Man hat das Gefühl, dass die Spieler, die gekommen sind, mindestens gleich gut sind, wie die, die die Mannschaft verlassen haben, wenn nicht sogar besser. Sie werden in ganz vielen Spielen ein ganz starkes Auftreten haben.“

…über den Kader von FC Flyeralarm Admira: „Der Admira würde nach vorne hin der eine oder andere zusätzliche Offensivspieler ganz gut tun.“

(Sky Experte):
…über die Qualität von RZ Pellets WAC: „Die Mannschaft ist in Takt. Sie sind extrem stark, das haben sie heute eindrucksvoll bewiesen. Vom Spielaufbau und der Spielanlage sind die Wolfsberger heuer sicherlich wieder unter den ersten vier.“

…über die Leistung von FC Flyeralarm Admira: „Der Aderlass mit Kalajdzic ist vorhanden, allerdings haben sie im letzten Sommer noch mehr Leistungsspieler verloren. Sie haben die erste Halbzeit gut mitgehalten. Nach dem 0:2 sind sie in der Defensive ein wenig auseinandergefallen. Daran muss man noch viel arbeiten.“