Austria feiert klaren Testspielsieg

via Sky Sport Austria

Der FK Austria Wien gastierte am Freitag-Abend zum 100-Jahr-Jubiläum des ASK Mannersdorf in Niederösterreich. Während die Mannersdorfer mit 1.193 Fans ein Fußballfest feierten, arbeitete die Austria am eigenen Spiel.

Alex Grünwald traf mit Mannersdorf-Kapitän Dragan Dimic auf ein bekanntes Gesicht aus früheren, gemeinsamen Austria-Zeiten. Nur acht Minuten nach dem freundschaftlichen Shakehands vor dem Ankick brachte er die Veilchen nach guter Vorarbeit und Flanke von Turgeman per Kopf in Führung.

Innenverteidiger Erik Palmer-Brown erhöhte bei einem Cavlan-Corner mit einem präzisen Kopfball ins lange Eck auf 2:0. Auch am 3:0 kurz vor der Pause war Cavlan maßgeblich beteiligt, diesmal schoss er nach einem Dribbling selbst aufs Tor und Alon Turgeman verwertete den Abpraller.

Football Leaks 2: UEFA überwies unwissentlich Geld an Dynamo Kiew

Zur Pause veränderte Trainer Christian Ilzer seine Mannschaft auf sieben Positionen. Stephan Zwierschitz traf schon eine Minute nach Wiederanpfiff aus kurzer Distanz. Manprit Sarkaria erhöhte nach Querpass von Prokop auf 5:0. Max Sax ließ einen Mannersdorf-Verteidiger im Sechzehner mit einem Haken gekonnt aussteigen und schoss wuchtig unter die Latte – 6:0. Benedikt Pichler überlief seine Gegenspieler auf der linken Seite mit einem Tempodribbling und scorte aus spitzem Winkel. Stephan Zwierschitz setzte in der 89. Minute den Schlusspunkt zum 8:0.

08-09-formel-1-gp-von-itlaien

Aufstellung FK Austria Wien
1. Halbzeit: Pentz; Klein, Jarjué, Palmer-Brown, Cavlan; Serbest, Ebner, Grünwald; Turgeman, Monschein, Fitz.
2. Halbzeit: Kos; Zwierschitz, Klein, Jarjué (67. Gassmann), L. Prokop; Fitz, Serbest (67. Yateke), D. Prokop; Sax, Pichler, Sarkaria.
Tore: Grünwald (8.), Palmer-Brown (26.), Turgeman (44.), Zwierschitz (46., 88.), Sarkaria (64.), Sax (76.), Pichler (78.), Zwierschitz (89.)

Beitragsbild: FK Austria Wien