Austria und Wohlfahrt verkehren nur noch über Anwälte

via Sky Sport Austria

Zwischen dem FK-Austria Wien und seinem ehemaligen Sportchef Franz Wohlfahrt scheint trotz der aktuellen Hitzewelle Eiszeit zu herrschen. So soll die Beurlaubung der Austria-Legende nachträglich in eine fristlose Kündigung umgewandelt worden sein.

Austria Vorstand Markus Kraetschmer wollte zu diesem Thema im Halbzeit-Interview der Partie gegen den WAC keine Auskunft geben. Der Grund: Die Austria und Franz Wohlfahrt haben die Angelegenheit an ihre Anwälte übergeben – ein Verfahren ist im Gange.

Video enthält Produktplatzierungen

Video: Zwierschitz crasht Hartberg-Heimpremiere mit Traum-Freistoß

2263199