Austria Wien verpflichtet Innenverteidiger Jarjué

via Sky Sport Austria

Der FK Austria Wien gibt seinen nächsten Neuzugang bekannt.

Maudo Jarjué, Innenverteidiger aus Guinea-Bissau, wechselt von Aserbaidschan nach Favoriten. Der 21-Jährige kommt ablösefrei vom FK Sabail in die tipico Bundesliga und erhält einen Vierjahres-Vertrag.

„Es freut uns, dass wir mit Maudo Jarjué einen jungen und entwickelbaren Defensivspieler, der physisch sehr gute Grundvoraussetzungen mitbringt, dazugewinnen konnten. Für uns war klar, dass wir auf der Position des Innenverteidigers Handlungsbedarf hatten. Er ist ein junger Spieler, der gleichzeitig schon einiges an Erfahrung im Profi-Bereich mitbringt”, wird Sportdirektor Ralf Muhr zitiert.

Zuversichtlich äußerte sich auch Trainer Christian Ilzer: „Maudo Jarjué ist ein hoffnungsvoller Spieler, der alle Anlagen für das moderne Innenverteidiger-Spiel mitbringt und top-entwickelbar ist.“

Austria Wien verleiht Blauensteiner nach Rumänien

30-06-formel-1-gp-von-oesterreich

Beitragsbild: FK Austria Wien.