Der Free-to-Air Montag auf Sky: „Talk & Tore“ mit Franco Foda, Fredy Bickel und Peter Linden

via Sky Sport Austria
  • Der Talkklassiker „Talk & Tore” auf neuem Sendeplatz am Montagabend ab 20.15 Uhr live auf Sky Sport Austria HD
  • Moderator Martin Konrad empfängt zur wöchentlichen Fußball-Talkrunde auf Sky hochkarätige Gäste
  • „Talk & Tore“ sowie der gesamte Bundesligamontag mit „Dein Verein“ und „Die ABSTAUBER“ ist frei empfangbar für alle Fußballfans in Österreich zu sehen

Wien, 10. August 2018 –  Der neue Fußballmontag bei Sky wäre nicht komplett ohne den absoluten Klassiker: „Talk & Tore“ geht am Montagabend um 20.15 Uhr in die dritte Runde. Damit können sich Sky Kunden weiterhin auf spannende und informative Diskussionen in der einzigen Fußball-Diskussionssendung Österreichs freuen. Aber auch Fußballfans, die noch keine Sky Kunden sind, können den gesamten Bundesligamontag mit „Talk & Tore“ sowie „Dein Verein“ und „Die ABSTAUBER“ frei empfangbar sehen.

Am Montagabend empfängt Moderator Martin Konrad ab 20.15 Uhr folgende Gäste:

  • Franco Foda, Teamchef der Nationalmannschaft
  • Fredy Bickel, Sportdirektor SK Rapid
  • Peter Linden, Blogger peterlinden.live

“”Talk & Tore” ist immer montags um 20.15 Uhr live auf Sky Sport Austria HD zu sehen. Das Format ist auch mobil via Sky Go verfügbar.

tipico-bundesliga-sa-11-08

Unter dem Hashtag #SkyTuT können sich die Zuseherinnen und Zuseher live in die Diskussion einklinken und  ab sofort ihre Fragen an die Talk-Runde richten.

Dein Verein:
„Dein Verein“ bietet den Zusehern immer montags eine kompakte Rückschau auf das Bundesligawochenende sowie einen bislang unbekannten Blick hinter die Kulissen. Jeder der zwölf Klubs der Tipico Bundesliga bekommt eine eigene Ausgabe von „Dein Verein“.  Die Ausstrahlung erfolgt immer montags: Die ersten sechs Folgen werden von 18.00 bis 19.30 Uhr ausgestrahlt, die anderen sechs von 21.30 bis 23.00 Uhr. Diese Woche dürfen sich die Fans des Wolfsberger AC auf ein besonderes Gustostück freuen: Trainer Christian Ilzer wird zu Gast sein und spannende Fragen zu seinem Verein beantworten.

Damit die Fans immer genau wissen, wann sie ihren Lieblingsverein sehen können, hat jeder Klub eine fixe Sendezeit zugewiesen bekommen:

18:00 FC Red Bull Salzburg
18:15 SKN St. Pölten
18:30 SK Puntigamer Sturm Graz
18:45 SK Rapid Wien
19:00 LASK Linz
19:15 FK Austria Wien
21:30 FC Wacker Innsbruck
21:45 CASHPOINT SCR Altach
22:00 FC Flyeralarm Admira
22:15 RZ Pellets WAC
22:30 SV Mattersburg
22:45 TSV Prolactal Hartberg

Ausführliches Informationsmaterial zu den jeweiligen Vereinen ist unter skysportaustria.at/deinverein/ zu finden.

Die ABSTAUBER:
In dem innovativen Diskussions-Format werden wöchentlich vier Hosts über die wichtigsten Ereignisse auf dem Rasen und in den sozialen Medien diskutieren. Neben den Sky Moderatoren Johannes Brandl und Johannes Hofer sind Florian Prokopetz, Jean-Claude Mpassy, Andreas Födinger, Lukas Traxler, Holger Hörtnagl und Martin Grath Teil des Teams. In ,,Die ABSTAUBER‘‘ können Fans durch ihre Social Media Aktivitäten Teil der Sendung werden. Die Sendung wird immer montags von 19.30 bis 20.15 Uhr zu sehen sein und komplettiert damit zusammen mit „Dein Verein“ und „Talk & Tore“ den frei empfangbaren Fußballmontag bei Sky. Weitere Informationen zu ,,Die ABSTAUBER” gibt es unter: dieabstauber.at/

Der frei empfangbare Bundesligamontag

Auch Fußballfans, die noch keine Sky Kunden sind, können „Dein Verein“, „Die ABSTAUBER“ und „Talk & Tore“ bei Sky von 18.00-23.00 Uhr frei empfangbar sehen. Sky Sport Austria HD und der neue Bundesligamontag sind auf den folgenden Kanälen zu finden:

UPC:
HD: 739
SD: 766

A1:
HD: 395
SD: 96

Liwest:
HD: 374
SD: 350

Sky Receiver:
HD: 235
SD: 280

Bei Sat oder anderen Kabelnetzen ist die Senderreihung von Receivermodell zu Receivermodell unterschiedlich. Hier bietet sich die alphabetische Suche auf dem Empfangsgerät an, um nach Sky Sport Austria HD zu suchen.
Über DVB-T ist Sky Sport Austria HD nicht zu empfangen.

“Talk & Tore”
Montag, 13. August 2018, 20.15 Uhr, Sky Sport Austria HD

tipico-bundesliga-so-12-08