Ernst Baumeister: „Jeder kann jeden schlagen – eine verrückte Liga“

via Sky Sport Austria
  • Franco Foda: „ich habe nach wie vor eine Freude daran und sehr viel Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten“
  • Walter Kogler: „Sturm spielt teilweise nicht so schlecht und macht aber die Resultate nicht“

 

Die Stimmen zum 1:0 Sieg der Admira gegen Sturm Graz – exklusiv von Sky Sport Austria.

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: „Wir haben gegen einen direkten Konkurrenten um Platz vier verloren, wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Wir hatten gute Möglichkeiten, wenn man keine Tore macht, gewinnt man keine Spiele. Wir haben vor allem in der letzten Zone sehr umständlich agiert. Eine schwierige Phase, in der wir uns im Moment befinden. Wir sind alle enttäuscht, wir müssen in Ruhe weiter arbeiten. Ich bin auf die Mannschaft fokussiert, ich habe nach wie vor eine Freude daran und sehr viel Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten.“

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: „Jörg Siebenhandl ist schon die ganze Saison ein starker Rückhalt. Er hat den entscheidenden Ball in der 90. Minute gehalten. Es war aber nicht nötig, dass wir uns das Leben selber schwer gemacht haben. Nach dem 1:0 haben wir aufgehört Fußball zu spielen, wir hätten ruhiger auf das 2:0 spielen müssen. Unser Ziel mit den 40 Punkten ist erreicht, was jetzt kommt ist Zugabe. Aber wir werden uns nicht zurücklehnen. Wir wollen den 4. Platz bis zum Schluss verteidigen. Den Cup können wir auch gewinnen. Diese Saison kann man über keine Mannschaft sagen, dass sie konstant ist. Jeder kann jeden schlagen – eine verrückte Liga.“

 

(Tormann ):

…nach dem Spiel: „Wir haben die erste Halbzeit verschlafen, dann das Gegentor bekommen und es hinten raus nicht mehr geschafft den Ausgleich zu machen. Wir müssen die Niederalge schnellstmöglich aus den Köpfen kriegen.“

 

(Sky Experte):

…über die schwierige Situation beim SK Sturm: „Es herrscht relativ viel Unruhe in Graz. Der Trainer wird mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht. Die Mannschaft spielt teilweise nicht so schlecht und macht aber die Resultate nicht.“

 

(Sky Experte):

…über das Spiel: „Chancen waren für Sturm genug da, sie machen die Tore aber nicht. Im Tor der Admira steht ein sehr guter Siebenhandl. Er wird immer wieder angespielt, er ist gut am Ball und die Admira spielt gerne von hinten heraus. Siebenhandl ist für dieses Spiel sehr gut geeignet.“