Hartberg holt Rakowitz in die Oststeiermark zurück – auch Ostrak kommt

via Sky Sport Austria

Fußball-Bundesligist TSV Hartberg hat am Mittwoch die Verpflichtung zweier Offensivspieler vermeldet. Der 29-jährige Stefan Rakowitz kommt ablösefrei, nachdem sein Vertrag bei Absteiger Wacker Innsbruck ausgelaufen war. Außerdem wurde der tschechische Nachwuchsteamspieler Tomas Ostrak (19) für eine Saison vom 1. FC Köln ausgeliehen.

“Wunschspieler” Rakowitz ist am Flügel beheimatet, der Burgenländer spielte bereits von 2008 bis 2012 für Hartberg und unterschrieb bei den Oststeirern nun für zwei Jahre. Ostrak ist im offensiven Mittelfeld einsetzbar, er spielte vergangene Saison in der U19 des deutschen Bundesligisten. “Mit Tomas Ostrak haben wir ein Riesentalent nach Hartberg gelotst. Eine perfekte Bühne für ihn, hier sein Können unter Beweis zu stellen”, sagte TSV-Sportdirektor Erich Korherr.

Bisher hatten die Hartberger mit Andreas Lienhart vom SCR Altach “nur” einen Neuen willkommen heißen dürfen. Demgegenüber stehen fünf Abgänge. Fabian Schubert und Christian Ilic sowie die vergangene Saison ausgeliehenen Michael Blauensteiner (zurück Austria), Sebastian Mann (Sturm Graz) und Reuben Acquah (LASK) werden künftig nicht mehr für die Steirer spielen.

Bild: TSV Hartberg