Heute vor 5 Jahren: Soriano knallt Elfmeter weit übers Tor

via Sky Sport Austria

Wer kann sich noch an den 12. August. 2012 erinnern? Der SK Rapid Wien feierte beim FC Red Bull Salzburg einen 2:0-Auswärtssieg. Die Tore für die Hütteldorfer erzielten Deni Alar (26.) und Lukas Grozurek (76.). Für den Aufreger der Spiels sorgte allerdings Salzburg-Stürmer Jonatan Soriano, der einen Elfmeter in der 81. Spielminute derart weit über das Gehäsue von Rapid-Goalie Lukas Königshofer knallte, dass sich die Fußballfans wohl noch in Jahrzehnten an diesen Fehlschuss erinnern können.

Video enthält Produktplatzierungen

Die Aufstellungen der beiden Teams können sich ebenfalls sehen lassen. Von den 22 Spielern in den damaligen Startformationen stehen mit Andreas Ulmer, Alexander Walker, Christoph Leitgeb (alle Salzburg), Thomas Schrammel, Mario Sonnleitner und Steffen Hofmann (alle Rapid) nur mehr sechs Spieler im Kader der beiden Teams.

Startelf – Red Bull Salzburg: Walke – Schwegler, Sekagya, Schiemer, Ulmer – Leitgeb, Ilsanker – Nielsen, Hierländer, Jantscher – Soriano

Startelf – Rapid Wien: Königshofer – Schimpelsberger, Sonnleitner, Gerson, Schrammel – Prager, Kulovits – Hofmann, Alar, Burgstaller – Boyd