Video enthält Produktplatzierungen

Kraetschmer: “Wir sind dem Abstiegsplatz näher, als einem Europacup-Platz”

via Sky Sport Austria

Bei der Wiener Austria läuft es in dieser Saison nicht nach Wunsch. Sportlich liegen die “Veilchen” mit zwölf Punkten aus 13 Runden weit hinter den Erwartungen. Zudem wurden in den letzten Wochen finanzielle Probleme bekannt. Wir haben den Vorstand Finanzen der Wiener Austria, Markus Kraetschmer unter der Woche getroffen und mit ihm über die aktuelle Situation gesprochen.

Markus Kraetschmer…

…über die Lage in Wien-Favoriten: „Wir sind dem Abstiegsplatz näher, als einem Europacup-Platz.”

…über die finanzielle Lage: „Es gibt viele böse Gerüchte, aber ich kann alles von uns weisen. Wir haben kein Geheimnis daraus gemacht, dass es keinen finanziellen Polster gibt, aber wir haben einen Jahresabschluss und diesen auch bei der Liga eingereicht, wie es die Auflage der Liga war. Aber den Mäzen, der dir schnell einmal ein paar Millionen gibt und sagt – macht weiter – wird es in der jetzigen Phase nicht geben.“

…über die Fanprobleme: „Es gibt einfach Grenzen, trotz aller Emotionalität. Wer diese Grenzen überschreitet, mit dem wird auch nicht mehr kommuniziert, sondern der wird rigoros hinausgedrängt.“

so-10-11-tipico-bundesliga