Video enthält Produktplatzierungen

LASK-Berater Werner: “Wirtschaftlich ist Platz drei attraktiver, aber…”

via Sky Sport Austria

Der LASK könnte mit einem Heimsieg über den Wolfsberger AC (jetzt live auf Sky Sport Austria HD) den zweiten Platz absichern. Dieser zweite Platz würde die Linzer für die Qualifikation zur Champions League berechtigen. Allerdings ist man als Zweiter in keinem der beiden Europacup-Bewerbe sicher dabei. Der Drittplatzierte hingegen darf sich nach dem Cupsieg über den fixen Einzug in die Europa League-Gruppenphase freuen.

Der sportliche Berater des LASK will aber den zweiten Platz holen: “Wirtschaftlich, so sieht es jetzt zumindest aus, ist Platz drei wirtschaftlicher, aber wir gehen all-in. Wenn du als Spieler mal die Chance hast die Champions League-Hymne zu hören, dann will man mehr. Und ja, warum soll es uns nicht gelingen.”

so-05-05-skybuliat-qualifikationsgruppe

Zur Nachfolge vom scheidenden Trainer Oliver Glasner wollte sich Werner, wie auch schon in den letzten Wochen nicht äußern. Das Gerücht, dass Christian Ilzer vom heutigen Gegner Wolfsberger AC als Wunschkandidat gilt, verhärteten sich in den letzten Wochen jedoch. “Wir wollen, dass erst bekanntgeben wenn die Tinte trocken ist”, sagt Werner zur Trainerfrage für die kommende Saison.

Auch Christian Ilzer wollte sich im Interview vor dem Spiel ebenfalls nicht zu den Spekulationen äußern. Von Kollege Oliver Glasner gab es derweil Lob für die gute Arbeit des 41-Jährigen in den letzten beiden Jahren.

Das sagen Glasner und Ilzer im Interview

Video enthält Produktplatzierungen
so-05-05-skybuliat-qualifikationsgruppe