Lucic: “Erste Halbzeit war es Champions League gegen Regionalliga”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Das 330. Wiener Derby endete nach unterhaltsamen 90 Minuten mit einem 2:2-Unentschieden (Spielbericht + VIDEO-Highlights). In der ersten Spielhälfte waren die Gäste die dominante Mannschaft und führten hochverdient mit 2:1. Doch nach der Pause drehte sich das Spiel zugunsten der Hausherren. Vor allem in der Schlussphase avancierte Austria-Keeper Ivan Lucic mit einigen starken Paraden gegen die heranstürmenden Rapid-Angreifer zum Derby-Helden für die “Veilchen”.

Nach dem Spiel stellte sich der Austria-Keeper den Fragen von Reporter Gerhard Krabath. “In der ersten Halbzeit war es Champions League gegen Regionalliga”, schätze der 24-jährige Überlegenheit seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit ein.

10-12-skycl-sal-vs-liv-konferenz