Mählich nach Salzburg-Niederlage: “Ich bin enttäuscht”

via Sky Sport Austria

Der SK Sturm Graz musste sich in der 25. Runde beim Meister FC Red Bull Salzburg mit 1:3 geschlagen geben. Zwar gingen die Grazer in der 40. Minute durch John Michael Lema in Führung, doch nach der Pause zeigten die Bullen ihr ganze Klasse. Von den Grazern war in Hälfte zwei gar nichts mehr zu sehen. Die Grazer fielen in der Tabelle vom dritten auf den fünften Platz zurück, der Rückstand auf den Neo-Dritten WAC beträgt aber nur einen Zähler.

Sturm-Trainer Roman Mählich analysierte im Sky Interview die Niederlage: “Ich glaube wir haben den Fehler gemacht, dass wir das Spiel dann kontrollieren wollten – im Passspiel. Und das geht nicht. Alle Top-Mannschaften aus Europa haben hier Lehrgeld gezahlt. Wenn man anfängt hinten in die Breite zu spielen, zum Torhüter zurück zu spielen, dann sind die Salzburger in der Vorwärtsbewegung so druckvoll. […] Dann geht die Post ab.”

Video enthält Produktplatzierungen

Salzburg baut Tabellenführung mit 3:1-Sieg gegen Sturm aus

21-04-skybuliat