Video enthält Produktplatzierungen

Mählich zur Ein-/Auswechslung von Eze: “Ihm ist die Kraft ausgegangen”

via Sky Sport Austria

Der SK Sturm Graz feierte heute auswärts beim SKN St. Pölten einen wichtigen 1:0-Sieg (Spielbericht + VIDEO-Highlights) im Kampf um Platz drei. Die Elf von Roman Mählich verkürzte den Rückstand auf den Drittplatzierten WAC auf einen Punkt.

Trainer Roman Mählich sorgte in der zweiten Spielhälfte für ein Kuriosum. Er wechselte Stürmer Emeka Eze in der 65. Spielminute ein und nur 23 Minuten später wieder aus. Die Höchststrafe für den Nigerianer, der für Siegtorschütze Markus Pink kam und in der 88. Minute von Lukas Grozurek ersetzt wurde.

07-05-cl-liverpool-barcelona

Trainer Roman Mählich erklärte den interessanten Wechsel folgendermaßen: “Es ist eine schwierige Entscheidung gewesen, aber es hat nichts mit Strafe zu tun. Ich hatte schon den Eindruck, dass er als Solo-Spitze sehr viel gelaufen ist, die Tiefe gesucht hat – immer wieder versucht hat alleine anzupressen und ihm ist dann auch schon die Kraft ausgegangen.”

Popovic: “Die Schiedsrichter verlieren nicht den Job wegen meinen Fehlern, aber…”