WIEN,AUSTRIA,12.APR.14 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SK Rapid Wien vs FC Admira Wacker Moedling. Bild zeigt Michael Schimpelsberger (Rapid). Keyword: Wien Energie. Foto: GEPA pictures/ Christian Ort

Michael Schimpelsberger verlängert bei Rapid bis 2016

via Sky Sport News HD

hat seinen Vertrag beim  bis 2016 verlängert. Das teilte der Verein vor kurzem mit.
In der Winterpause der Saison 2010/11 kam der damals noch 19jährige Michael Schimpelsberger vom seinerzeitigen niederländischen Spitzenverein FC Twente (Niederländischer Meister 2010, Champions-League-Teilnehmer 2010, Niederländischer Pokalsieger 2011) aus Enschede nach Wien-Hütteldorf. Der gebürtige Oberösterreicher kam bei den Holländern sogar zu einem Einsatz in der Gruppenphase der Königsklasse, nach seinem Wechsel zu Rapid absolvierte er  bislang insgesamt 60 Pflichtspiele für die Profimannschaft (50 tipp3-Bundesliga, 4 ÖFB-Samsung-Cup und 6 UEFA-Europa-League).

Comeback nach schwerer Verletzung

Vor fast genau einem Jahr gab es aber eine schmerzhafte und lange Unterbrechung für den Kapitän der rot-weiß-roten U20-WM-Mannschaft von 2011 (im Team in Kolumbien damals übrigens auch sein jetziger Mannschaftskollege Samuel Radlinger als Nummer 1 im Tor). Beim ersten Spiel von Zoran Barisic als Cheftrainer nach Peter Schöttel, dem Wiener Derby in Favoriten am 21. April 2013 (2:2), zog sich der gebürtige Oberösterreicher einen Achillessehnenriss zu, der eine monatelange Pause nach sich zog. Im Herbst kam er bei zwei Partien der Rapid-Amateure in der Regionalliga-Ost zum Einsatz, beim Auswärtsspiel gegen Wiener Neustadt am 26. März feierte er schließlich auch sein Comeback bei den Profis.

Zwei weitere Jahre in Grün-Weiß

Am heutigen Mittwoch einigten sich Sportdirektor Andreas Müller und der 23jährige Defensivspieler, der es auch auf acht U21-Länderspieleinsätze brachte, auf einen Vertrag bis Sommer 2016. Sportdirektor : “Wir freuen uns über die Vertragsverlängerung von Michael Schimpelsberger und darüber, dass er weiter bei Rapid bleibt. Er ist und wird noch ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft für die Zukunft!

Dem schließt sich Cheftrainer  an: “Es freut mich sehr, dass Michael Schimpelsberger weiter bei uns bleibt. Er hat seine schwere Verletzung und die damit verbundene Phase hinter sich gelassen und ist jetzt wieder voll im Geschehen. Wir erwarten uns für die Zukunft sehr viel von ihm!”

Abschließend meint Michael Schimpelsberger: “Ich bin glücklich, dass es mit der Vertragsverlängerung geklappt hat, weil mir Rapid wirklich sehr ans Herz gewachsen ist. Ich habe hier noch viel vor und möchte in den kommenden Saisonen große Erfolge feiern!”