Monschein nach Remis in St. Pölten: “Fühle mich einfach schei*e”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

FK Austria Wien kam in der 11. Runde der tipico Bundesliga nicht über ein Unentschieden gegen SKN St. Pölten hinaus. Für Austria Goalgetter Christoph Monschein besonders ärgerlich: Die Austria ging zweimal in Führung.

“Ich fühle mich einfach nur scheiße. Wir haben zwei Mal geführt, es aber nicht geschafft, dass wir die 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Auch meine Chance muss ich machen. Aber wie gesagt. Wir haben zwei Mal geführt und es nicht geschafft. Normal müssen wir es runterspielen.“ sagte Monschein nach dem Spiel

Trotz zweifacher Führung: Austria nur 2:2 in St. Pölten

mi-23-10-salzburg-napoli