“Pekovic und Grünewald…” – Heiko Westermann im Interview

via Sky Sport Austria

Nach dem 3:1-Sieg der Wiener Austria in Mattersburg gestern, stellte sich Neuzugang und Neo-Abwehrchef Heiko Westermann dem klubeigenen Online-Sender “ViolaTV” zum Interview.

Dabei bewies der Neue, dass er sich die Namen seiner (ehemaligen) Mitspieler noch nicht hundertprozentig eingeprägt hat: “Ich mein Kayode geht, Pekovic geht, Grünewald ist nicht da. Wir haben viele Ausfälle, die wir zurzeit ersetzen müssen, aber wir machen das ganz ordentlich.” Mit Pekovic meint der deutsche Routinier wohl seinen bisherigen Partner in der Innenverteidigung Petar Filipovic und mit Grünewald spricht er den etatmäßigen Kapitän Alexander Grünwald an.

Sportlich hat sich Westermann nach anfänglichen Schwierigkeiten gut in Wien-Favoriten eingefunden. Und so lange die sportliche Leistung stimmt, wird ihm Kapitän Alexander Grünwald wohl auch so einen kleinen Versprecher verzeihen. ;)

Zuvor kritisierte der Abwehrspieler der Wiener noch die Spielweise der Mattersburger: “Der Platz war gut aber mit Fußball hat das nicht viel zu tun gehabt, was Mattersburg heute gemacht hat. Ich weiß nicht wie viele taktische Fouls Mattersburg heute gemacht hat und dadurch sind wir nie richtig ins Spiel gekommen.”

whatsapp-beitrag

Quelle: Youtube / Viola TV