Video enthält Produktplatzierungen

Ponweiser: “Zu Null war extrem wichtig”

via Sky Sport Austria

Nach sechs Niederlagen in Serie punktet der SVMattersburg beim Auswärtsspiel in St. Pölten wieder. Die Burgenländer geben damit zumindest vorerst den letzten Tabellenplatz in der tipico Bundesliga an den FC Flyeralarm Admira ab.

„In den letzten Runden waren es sehr schwierige Gegner. Heute war das Zu-Null extrem wichtig. Wir haben auch Zuhause eine sogenannte Unserie und die wollen wir nächsten Sonntag zuhause beenden, ganz klar”, sagte Mattersburg-Trainer Franz Ponweiser nach der Partie.

Video enthält Produktplatzierungen

Ähnlich resümierte auch sein Gegenüber Alexander Schmidt, dessen Team seit vier Spielen ohne Niederlage ist: „Vor ein paar Wochen waren wir noch in einer ganz anderen Situation. Wir haben gemeint, wenn wir heute den Gegner nicht knacken können, wollen wir auf jeden Fall zu Null spielen und leider haben wir vorne kein Tor gemacht, aber die Null steht.“

Für SVM-Torhüter Markus Kuster war das Unentschieden ” ein richtiger Schritt in die richtige Richtung.”

Video enthält Produktplatzierungen

St. Pölten und Mattersburg trennen sich torlos

01-12-skybuliat-sonntag