Video enthält Produktplatzierungen

Rapid genießt die Länderspielpause – Aufholjagd soll fortgesetzt werden

via Sky Sport Austria

Rapid Wien ist in der Fußball-Bundesliga schön langsam in die obersten Tabellenregionen vorgestoßen. Durch den 1:0-Auswärtssieg vor der Länderspielpause gegen den SV Mattersburg schoben sich die Hütteldorfer an die vierte Stelle.

Rapid ist seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen, blieb zum ersten Mal nach 23 Meisterschafts-Auswärtspartien ohne Gegentor und ist gegen Mattersburg seit neun Matches ungeschlagen.

Dieser Aufwärtstrend soll am Samstag auch gegen den SKN St. Pölten fortgesetzt werden. Das Bundesliga-Schlusslicht hat nach 10 Runden erst zwei Punkte geholt. Im Allianz Stadion gab es für die Niederösterreicher seit dem Aufstieg noch nichts zu holen.

ticket-beitrag-tipico-bl-14-10-2017