René Swete: “Fußball ist Spiel der Emotionen”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Der TSV Hartberg Keeper René Swete flog im vergangenen Spiel gegen die Admira mit Gelb-Rot vom Platz. Im Sky-Interview gibt sich Swete einsichtig. Für ihn gehört es zu einem Lernprozess, dem er sich unterziehen muss. Dennoch sind Emotionen für den 29-Jährigen ein grundlegender Bestandteil im Fußball. “In wichtigen Situationen ist es wichtig die Mannschaft mit Energie zu pushen”, so Swete. Weiters spricht der Torhüter über den Einsatz seines Teamkollegen Rajko Rep, der letzte Woche statt dem abgestraften Swete den Kasten sauber halten musste.

so-10-11-tipico-bundesliga