GRAZ,AUSTRIA,19.MAY.19 - SOCCER - tipico Bundesliga, championship group, SK Sturm Graz vs Red Bull Salzburg. Image shows sportdirector Guenter Kreissl (Sturm). Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

SK Sturm: Neuer Stürmer aus Georgien im Anflug?

via Sky Sport Austria

Wie die ‘Kleine Zeitung’ berichtet soll der SK Sturm Graz auf der Suche nach einem neuen Stürmer in Georgien fündog geworden sein. Budu Zivzivadze von Torpedo Kutaisi soll auf der Wunschliste von Sportchef Günter Kreissl stehen.

Der 25-jährige, 1,89 Meter große Angreifer wechselte erst im Jänner zu Kutaisi und traf dort seither in 16 Spielen starke zehn Mal. Zudem hat er den gleichen Berater, wie sein Landsmann Otar Kiteishvili, der sich in Graz zu einem Leistungsträger entwickelte.

whatsapp-beitrag

Zivzivadze wurde bei Dinamo Tiflis ausgebildet, wechselte 2015 zu Samtredia und wagte 2017 den Schritt zu Esbjerg nach Dänemark. Nach einem Jahr kehrte er per Leihe wieder nach Tiflis zurück. Von dort verpflichtete ihn Kutaisi, wo er einen Vertrag bis Sommer 2020 unterschrieb. Damit müssten die Grazer für den dreifachen georgischen Teamspieler eine Ablöse bezahlen.

Trainersuche läuft auf Hochtouren

In Sachen Trainersuche muss Sportchef Kreissl bis nächsten Dienstag, wo es eine weitere außerordentliche Generalversammlung gibt, Namen präsentieren. Wie die ‘Kleine Zeitung’ berichtet, sollen Ex-Admira-Trainer Damir Buric und Nestor El Maestro (ehemals Co-Trainer bei Austria Wien) heiße Kandidaten auf die Nachfolge von Roman Mählich sein.

Roman Mählich ist nicht mehr Trainer des SK Sturm

Bild: GEPA